1/1

MEDIATION

Gemeinsam Konflikte lösen

Wenn sich Meinungsverschiedenheiten hochschaukeln, entwickeln sich diese zu einem ernsten Problem. Auf geschäftlicher Ebene, wenn die Unstimmigkeiten auch finanzielle Belange betreffen und so dauerhaft das gesamte Unternehmen gefährden. Auf persönlicher Ebene können langwierige Konflikte über emotionale Themen wie Erbe oder Sorgerecht und Unterhalt das Verhältnis der Familienmitglieder zueinander dauerhaft schaden und zu einer langanhaltenden nervlichen Anspannung führen.

Ist keine Lösung in Sicht, werden diese Konflikte häufig vor Gericht ausgetragen – zu Lasten der persönlichen Beziehung. Eine Alternative zu diesem Szenario ist Mediation. Bei diesem Prozess setzen sich die Konfliktparteien mit einem Mediator oder mehreren Mediatoren an einen Tisch, um die Ursache für die bestehenden Differenzen herauszufinden, klar zu benennen und letztlich zu lösen. Ziel dabei ist, dass beide Seiten mit dem Ergebnis zufrieden sind. Im besten Fall werden gemeinsam langfristige und tiefergehende Lösungen für die persönliche Beziehung gefunden.

Neben dem Familien- und Erbrecht spielt Mediation im Rahmen meiner Tätigkeitsschwerpunkte auch im Baurecht eine wichtige Rolle. Durch eine einvernehmliche Regelung und eine außergerichtliche Einigung ersparen sich alle Beteiligten nervliche Belastungen und hohe finanzielle Kosten. Der Weg zu einer friedlichen Konfliktlösung ist häufig steinig, jedoch lohnt sich die Mühe vor allem auf langfristige Sicht.

ANSCHRIFT:

ABT-RICHARD-STR. 2

54550 DAUN

TEL: (06592) 9845365 - FAX: (06592) 9845366

MAIL: OSTER@KANZLEI-OSTER.COM   

ANDREA R. OSTER

 

RECHTSANWÄLTIN

FACHANWÄLTIN FÜR FAMILIENRECHT

FACHANWÄLTIN FÜR VERSICHERUNGSRECHT

MEDIATORIN